Logo mit Link zur Startseite
Mitglieder Spenden Presse Kontakt FAQ Impressum
Start >> Fachleute >> Projekt Komm!
Ansprechpartnerinnen Projekt Komm!

Präventions- und Interventionsprojekt für kreative Konfliktlösung in der Schule

Das Projekt arbeitet schon seit 1999 gegen Gewalt und Mobbing an Schulen. Mehr als 15.000 Kinder haben bisher erfolgreich an unseren Trainings teilgenommen.

Wir vermitteln Kompetenzen, um Konflikte und Streit fair und gewaltfrei zu regeln. So beugen wir nachhaltig der Entwicklung von Mobbingstrukturen vor.
Konkret heißt das:

In fünf Einheiten werden die Themen „Gemeinschaft-Werte-Regeln“, „Kommunikation-Wahrnehmung“, „Gefühle“, „Wünsche“ und „kreative Konfliktlösung“ behandelt. Am Ende wird mit der "Friedenstreppe" eine Methode zur selbständigen und konstruktiven Konfliktbearbeitung vorgestellt und eingeübt.

Einbindung von Lehrkräften und Eltern

KOMM! richtet sich auch an Lehrkräfte und Eltern. Denn Kinder benötigen immer wieder Unterstützung von Erwachsenen, um ein positives Miteinander umzusetzen. Ziehen Schule und Eltern an einem Strang und kooperieren, kann nachhaltig ein gutes Klassenklima geschaffen werden.

Das „KOMM!-Paket“ umfasst die Arbeit mit der Klasse, den Lehrkräften und den Eltern. Die Durchführung der Einheiten erfolgt von einem Fach-Trainerteam (Mann/Frau). Die Lehrkräfte werden über das Projekt ausführlich informiert, und ein praxisorientierter Austausch nach jeder Einheit sichert die Nachhaltigkeit. Die Eltern werden zu Beginn des Trainings mit einem Informationsabend und zum Abschluss des Projektes mit einem Eltern-Kinder-Abend mit einbezogen.

Wirksamkeit des Projektes

Wiederholt wurde das KOMM!-Projekt wissenschaftlich begleitet, u.a. durch die LMU München, und die Wirkung der Trainings auf das Sozialverhalten der Kinder untersucht.

Es konnte belegt werden, dass durch die KOMM!-Trainings

  • das Sozialverhalten, der Umgang mit Konflikten und das Klassenklima verbessert wird.
  • die Widerstandskraft gegenüber Risikofaktoren steigt.
  • die Gemeinschaft in der Klasse gestärkt wird.
  • Lehrkräfte einen neuen Blick auf die Klasse gewinnen.

Fortbildungen und Vorträge

Wir bieten Fortbildungen und Vorträge für Kollegien und/oder Eltern zu folgen Themen an:

  • Konflikt-Streit-Mobbing: Konstruktive Konfliktlösung praktisch umgesetzt
  • Wie soll ich das sagen? – Tipps und Tricks für eine gelungene Kommunikation
  • Mobbing! Was tun? – Prävention und Intervention bei Mobbing im Grundschulalter
  • Kannst Du nicht mal still sitzen? - Umgang mit schwierigen Kindern (Verhaltensauffälligkeiten am Beispiel von ADHS)
  • Wahnsinn, was Du alles kannst! - Ressourcenhaltung und Lösungsorientierung im Umgang mit Kindern

Dem Komm!-Projekt ist es wichtig, maßgeschneiderte Fortbildungen anzubieten. Jeder Themenbereich kann auf die genauen Bedürfnisse und Fragestellungen der jeweiligen Einrichtung abgestimmt werden. Ein intensiver Austausch ist ein zentraler Baustein jedes Vortrages.

Weitere ausführliche Informationen finden Sie in unserem aktuellen Tätigkeitsbericht. In unserer Imagebroschüre erfahren Sie alles über das vielfältige Angebot unseres Vereins.

Film Komm! Wir finden eine Lösung Film

Aktuell wird das Projekt gefördert durch:

Logo Stadt München Sozialreferat Logo MAK Stadtsparkasse FFB Stadtsparkasse München

Helfen auch Sie mit, den Schulalltag kinderfreundlicher und friedlicher zu gestalten!

Deutscher KinderschutzBund OV München e.V.
BfS-Bank für Sozialwirtschaft
Kontonummer: 7811705
Bankleitzahl: 70020500
IBAN: DE12700205000007811705
BIC: BFSWDE33MUE